Marina Rodnina erhält Albrecht-Kossel-Preis

Am 21. Oktober erhält Professorin Dr. Marina Rodnina, Max-Planck-Institut für Biophysikalische Chemie in Göttingen und MBExC Mitglied, den Albrecht-Kossel-Preis der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) für ihre Arbeiten auf dem Gebiet der Biochemie. Der Preis ist mit 7500 Euro dotiert.

Link zur GDCh Pressemitteilung