Home >> Karriere >> Hertha-Sponer-College >> College-Programm >> Mentoring & Networking


Mentoring & Networking

Effektives Mentoring ist gerade in Übergangsphasen wichtig für die erfolgreiche Karriereentwicklung von Nachwuchswissenschaftler*innen. Das Hertha-Sponer-College bietet daher individuelles Mentoring für alle Karrierestufen an. Bereits bei der Aufnahme ins College findet ein erstes persönliches Gespräch statt, das den bisherigen Karriereweg der Kollegiat*innen beleuchtet und persönliche Bedürfnisse für die zukünftige Karriereentwicklung identifiziert. Studierende und Wissenschaftler*innen einer frühen Karrierestufe profitieren in Kleingruppenseminaren von den Erfahrungen der Gleichaltrigen, der Kollegiat*innen auf einer höheren Karrierestufe und der MBExC-Mitglieder. Auf der fortgeschrittenen Karrierestufe werden Clinician Scientists von einem Mentorenduo aus einem klinischen Wissenschaftler/einer klinischen Wissenschaflterin (abgebende Abteilung) und einem Grundlagenwissenschaftler/einer Grundlagenwissenschaftlerin (aufnehmende Abteilung) unterstützt. Nachwuchsgruppenleiter*innen erhalten ein Mentoring durch zwei PIs des MBExC. Um die Vernetzung und Kommunikation mit internationalen Forschenden auch außerhalb des MBExC zu fördern, werden die Kollegiat*innen ermutigt, eigene Consultation Workshops mit renommierten externen Forschenden zu organisieren.



Wir trfefen uns jeden dritten Donnerstag im Monat für persönlichen Austausch, spezielle Tlaks und Diskussionsrunden, oder sportliche Aktivitäten für Netzwerk- und Teambuilding.


EN DE
X
X