Promotionspreis der Studienstiftung für neurowissenschaftliche Hörforschung

Dr. Alexander Dieter, Nachwuchswissenschaftler in den Neurowissenschaften und Erstautor der MBExC-Publikation “μLED‐based optical cochlear implants for spectrally selective activation of the auditory nerve” (Sommer 2020 im EMBO Molecular Medicine Journal veröffentlicht), ist von der Studienstiftung des deutschen Volkes mit einem Promotionspreis  ausgezeichnet worden. Er erhielt den Preis für seine Doktorarbeit, die er am Institut für Auditorische Neurowissenschaften der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) unter Leitung von Prof. Dr. Tobias Moser verfasst hat. Die Jury des „Friedrich Hirzebruch-Promotionspreises für Mathematik, Natur- und Ingenieurwissenschaften“ prämierte Alexander Dieters Erforschung neuer neurowissenschaftlicher Verfahren, die mit der optischen Stimulation des Hörnervs die Qualität von Hörimplantaten signifikant verbessern sollen. Der Preis der Studienstiftung ist mit 5.000 Euro dotiert.

Link zur Pressemitteilung der UMG