Stefan Hell at the

Feierliche Verleihung des “Werner-von-Siemens-Rings” an Stefan Hell

Am 13. Dezember wurde MBExC-Mitglied Stefan Hell feierlich der “Werner-von-Siemens-Ring” 2022 überreicht. Hell wurde der individuell gefertigte “Ring” für seine Erfindung der Superauflösungsmikroskopie, mit der lebende Zellen auf molekularer Ebene zu beobachten sind, verliehen. BioNTech-Wissenschaftler*innen Uğur Şahin, Özlem Türeci, Christoph Huber und Katalin Karikó wurden ebenfalls mit einem “Ring” geehrt.

Seit 1916 zeichnet die Stiftung Werner-von-Siemens-Ring alle zwei bis drei Jahre Menschen aus, die die Technikgeschichte entscheidend mitgeprägt haben.

Link zur Pressemeldung der Stiftung Werner-von-Siemens-Ring

Link zur Pressemitteilung des Max-Planck-Instituts für Multidisziplinäre Naturwissenschaften